Entspannung von Kopf bis Fuss
.

Die Nadelepilation / Elektroepilation

Die Nadelepilation oder auch Elektroepilation genannt, gehört in den Bereich der apparativen Kosmetik. Mit dieser werden Haare dauerhaft entfernt. Die Nadelepilation kann auch bei hellblonden, rötlichen, weissen, grauen und sehr feinen Haaren erfolgreich angewendet werden. Mit der Nadelepilation werden Sie dauerhaft von Körperbehaarungen an unerwünschten Stellen befreit, wie Oberlippe, Kinn, Gesicht, Hals, Arme, Beine und in der Bikinizone.  

Wie funktioniert die Nadelepilation?

Es wird eine hauchdünne Nadel aus Gold (24ct, nickelfrei) bis zur Haarwurzel eingeführt wo aufgrund dosiertem Stromimpuls die Haarwurzel dauerhaft zerstört wird. Da jedes Haar einzeln zerstört werden muss, erfordert diese Art der Haarentfernung ein gewisses Mass an Geduld und Ausdauer. Dafür liefert sie aber auch ein sofortiges und anhaltendes Ergebnis.

Welche Haut- und Haartypen können behandelt werden? 

Alle Haarfarben, Haarstärken und jeder Hauttyp. Speziell für weisse / graue / rote Haare.

Welche Körperregionen können behandelt werden?

Aufgrund des Zeitaspekts bzw. der Kosten wird sie mehrheitlich für kleine Hautareale oder vereinzelte Haare z.B. Oberlippe, Kinn, Hals, Gesicht oder Bikinizone angewendet.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Das hängt von der Körperregion, Haarbeschaffenheit und vor allem von der Anzahl der Haare ab. Pro Behandlung rechne ich mit 15 bis max. 60 min. je nach Behandlungsareal. Je nach Anzahl müssen mehrere Sitzungen eingeplant werden.  

Wie viele Behandlung sind notwendig?

Die Anzahl der Behandlungen hängt von der Körperregion und davon ab, wie viele Haare sich zum Zeitpunkt der Behandlung im Wachstum (Anagenphase) befinden. Für ein optimales Ergebnis wiederholt man die Behandlung, sobald die übrig gebliebenen Haare wieder nachgewachsen sind.

Übersicht der Wachstumsphasen


Oberlippe

Kinn

Achsel

Arme

Bikini

Beine

Wachstum

4 Wochen

Wochen

2-6 Monate

3 Monate

2-4 Monate

3 Monate

%Wachstum

60%

70%

40-50%

20%

40-50%

20%

Ruhephase

Wochen

4-8 Wochen

12 Wochen

5 Monate

3 Monate

6 Monate

ø Anzahl Be-handlungen

3-5

3-5

5-7

7-10

5-7

7-10

Behandlungs-abstand

2-4 Wochen

2-4 Wochen

4-6 Wochen

6-8 Wochen

4-6 Wochen

6-8 Wochen


Wachsen die Haare wieder nach?  

Die behandelte Haarwurzel wird zerstört – diese Haare wachsen nicht mehr nach, sofern sich das Haar in der Wachstumsphase (Anagenphase) befunden hat. Natürlich können an neuen Stellen Haare wachsen.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Die Haare dürfen mind. 1-2 Wochen vorher nicht rasiert oder gezupft werden. Diese müssen mind. 2-3 mm über der Haut stehen, damit der Haarkanal erkannt und das Haar nach der Koagulation entfernen werden kann. Bei rauhen Hautstellen, starker Verhornung empfiehlt es sich die Partie während 3 Tagen vor dem Termin zu peelen (nicht am Behandlungstag). 

Was ist nach der Behandlung zu befolgen?

Während 48 Stunden müssen Sie auf folgendes verzichten:

  • UV-Bestrahlung des behandelten Areals
  • übermäßige Hitze (z. B. Sauna)
  • Durchfeuchtung (z. B. Schwimmbad)

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung ist schmerzarm. Es kann sein, dass Sie lediglich den Strom als Wärme spüren. Ist das Haar richtig 'koaguliert' worden, lässt es sich mitsamt dem Haarsäckchen ohne Widerstand herausziehen. Tipp: Das Schmerzempfinden ist am Morgen tiefer.   

Gibt es Nebenwirkungen bei der dauerhaften Haarentfernung?

Je nach Hauttyp und Intensität der Behandlung treten kurz nach der Behandlung leichte Rötungen und Schwellungen auf, die nach kurzer Zeit wieder verschwinden. Selten kann es zu Krustenbildung kommen.

Wann führe ich keine Nadelepilation durch?

Nierenleiden-/Probleme, Schwangerschaft, Herzschrittmacher, Diabetes, Hepatitis, HIV-positiv, entzündete Stellen, Herz-/Kreislaufprobleme, Krebs, Keloide, Bluter, Venenentzündungen, Epilepsie, starker Blutverdünner

Wichtig: keine Nadelepilation an Ohren, Brauen und Brustwarzen


Behandlung

CHF

Nadelepilation pro 15 min. 

60

pro angebrochene 15 min.

4/min.

 
 
 
 
Anruf